Presse

2019 Vereinsreise

Die Freunde der Stadt Erding e.V. gingen auf Reisen, in diesem Jahr nach Brandenburg, Richtung Spreewald. Bei der Abreise herrschten winterliche Temperaturen, aber je länger die Reise dauerte, desto wärmer wurde es, so konnten die „Freunde“ bei herrlichem Wetter die Fahrt auf Kähnen durch den Spreewald genießen und am nächsten Tag durch den Branitzer Schlosspark und durch Cottbus schlendern. Auf der Hinreise wurden Naumburg, der Dom mit der Figur der „schönsten Frau des Mittelalters“, und die Stadt Naumburg besichtigt und auf der Rückreise wurde Halt gemacht in Bayreuth, wo das Markgräfliche Opernhaus besichtigt, aber auch Schäufele mit Klöße genossen wurden.
Auch 2019 war es eine gelungene Fahrt, mit fröhlichen Teilnehmern, organisiert vom Verein mit Unterstützung durch Linner Reisen.

Johanna Heindl


Die Reiseteilnehmer vor Schloss Branitz von Fürst Hermann Pückler-Muskau, nahe Cottbus
(Foto: Martin Neumaier)

Ostereier suchen im Stadtpark

Die Fotos der Veranstaltung können Sie HIER anschauen


2019 Turmschiaba Ball

Zu den Fotos der Veranstaltung geht’s HIER

Zum Vergrößern, in den Bericht KLICKEN

2018 Besichtigung Himolla Polstermöbel

Hier geht’s zu den Fotos der Veranstaltung


2018 Museum Erding

Die Freunde der Stadt Erding e.V. organisierten eine Führung im Museum Erding zur Sonderausstellung „Unser schöner Turm“ und an die 50 interessente Mitglieder und Gäste kamen  und feierten Wiedersehen mit dem „vereinseigenen Turm“ aus den Turmschieberbällen, der an das Museum ausgeliehen wurde. Es gab viele interessante, schöne und kuriose Sammlerstücke zu bewundern, dazu wurden eigene Geschichten und Begebenheiten erinnert und erzählt. Hervorragende Kenntnisse von Erdinger und Bayerischer Geschichte bewies wieder einmal Erika Beil, die die große Gruppe durch die Ausstellung führte.

Einige Fotos der Veranstaltung können Sie hier anschauen